Montag, 14. Oktober 2013

Kobold-Mützen

Der Winter naht, der Herbst ist (leider) schon da.
Zeit für neue kuschligwarme Mützen!

Der kleine Kobold wollte unbedingt eine aus dem blauen Fleece mit einer Pinguin-Applikation, der große natürlich eine Mütze in rosa und - nach meiner Überzeugungsarbeit - einer Katze als Appli.
Als Innenfutter wählte ich weißen Fleece. Ja, zugegeben ziemlich warm, aber der Winter wird es bestimmt nicht sein.

Schnitt und Anleitung nach dem Blog von "alles-selbstgenaeht".

Was soll ich sagen - es ging ratzfatz :-)
Zuschneiden, obere kurze Naht schließen, Teile jeweils für innen und außen zusammenstecken und nähen. Applikation außen und Label innen drauf, Innen- und Außenteil zusammennähen, Rand absteppen. Alles prima. Etwa ne Stunde, wenn man nebenbei noch fernschaut.


Man kann natürlich noch eine Bommel o.ä. annähen oder Zierbänder ringsum oder aber geflochtene Schließ-Bänder an die Ohrenteile und und und,  meine Modelle sind recht minimalistisch.
Sie halten prima auf den Koboldköpfen, wärmen Stirn, Ohren und den Kopf bis in den Nacken, genau richtig für zu erwartende Herst- und Winterstürme.