Montag, 26. Oktober 2015

Herbstkleidchen

Hallo Ihr Lieben,

meine Kobolde sind richtige Kleidchen- und Röckchenmädchen. Deswegen wollen sie natürlich auch in der kühleren Jahreszeit nicht auf diese Art von Kleidung verzichten, wenn es irgendwie möglich ist!

Wie schon im letzten Post angekündigt, sollte mein kleiner Kobold zeitnah ein Schnabelina Kapuzenkleidchen (ohne Kapuze, weil die störend ist unter der Jacke) erhalten, weil mir das von der Freundin so gefallen hatte. Nachdem wir am Sonntag bei bestem Wetter einen Ganztagesausflug zum Abfischen in Moritzburg gemacht hatten, wollte ich am späten Nachmittag, als ich endlich im Warnen zu Hause vorm Kamin saß, unbedingt nähen! Also Stoff aussuchen (irgendwie passt immer alles nicht so zusammen, was ich in meinem "Lager" habe, ich brauch unbedingt unifarbenen Nachschub in allen Farbnuancen! *grins*) - den Schnitt hatte ich schon vorbereitet - und ratz-fatz war das Kleidchen fertig!
Nein, natürlich nicht ratz-fatz, ich habe mit der Streifenversäuberung am Hals gekämpft, aber zum Glück gewonnen! :)

Wir mögen es in seiner Schlichtheit. Was sagt Ihr?





***************
Schnitt: Schnabelina Kapuzenkleid
Stoff: Jersey mit Rosen und Punkten von byLots in rosa, Jersey in grau (oder taupe?)
Größe 116
***************

Wie bereits erwähnt, ist es wieder die gerade Version ohne Kapuze.
Ich habe grauen Jersey verwendet, von dem ich nur noch einen Rest hatte, und wirklich das letzte Stückchen des schönen rosa byLots Stoffes, daher die farbliche Absetzung am Ärmel, die wir aber besonders schön finden, nur farbige Bündchen wären zu wenig.

Das Kapuzenkleid ist ein tolles Freebook, und weil es bis Gr. 134 geht, kriegt der große Kobold auch noch eins (er hat zumindest schon eins bestellt - jetzt hab ich wieder das Stoffproblem).

Liebe Grüße
Silke

Freitag, 23. Oktober 2015

Lange Kleider für kleine Mäuse

Hallo Ihr Lieben,

wie ist es bei euch, habt Ihr noch ein wenig Sommer-Gefühl? Also bei uns macht der Herbst (oder aufkommende Winter!) schon alles bunt - oder grau?

Moment - bunt oder grau? Warum nicht beides?!

Das haben wir uns gestern auch gedacht. Eine Freundin war abends zum Nähen bei mir, eine Nähanfängerin, und sie schaute mich mit  großen Augen an - ob denn ihre drei, vier Stoffe ausreichten für das Nähprojekt, das ich für uns festgelegt hatte, ein Kleidchen mit langen Ärmeln für ihre kleine Maus, die gerade die Größe 92 trägt? Äääähm, nein, aber ich habe ja einen großen Fundus. Das Fräulein hatte selbst einen wunderschönen violetten Stoff mitgebracht, als Kombi-Farbe wünschte sie sich grau. Zusammenfassend betrachtet finde ich die Kombination wirklich toll!

Es war das erste Mal, dass die Freundin etwas so Großes genäht hat - ihre Beanie und einen Loop hat sie schon einmal ganz allein fein hingekriegt -, aber nun saß sie das erste Mal an einer Overlock, und sie hat nun erste Mal gesehen, wie man zB. einkräuselt oder eine Streifenversäuberung macht.
Vieles an diesem Teilchen für ihr Töchterchen hat sie selbst genäht.

Herausgekommen ist dieses süße Kleidchen in Größe 98 (wir haben es allerdings ein bisschen kürzer gemacht als im Schnitt angegeben, damit es dem Töchterchen jetzt schon passt, denn wir haben Größe 98 genäht).

Wir finden es zauberhaft, was sagt ihr?




Die kleinen Fehlerchen sind größtenteils von außen nicht zu sehen, aber gerade diese fand meine Freundin gut - schließlich sieht man dann, dass es selbstgenäht ist (sie ist sehr stolz darauf!), und es ist auch noch kein Meister vom Himmel gefallen.

*********
Schnitt: Schnabelinas Kapuzenkleid - Version Langarm ohne Bündchen, engere Form mit Raffung, Streifenversäuberung am Hals / ohne Kapuze, Saum umgenäht
Stoffe: Jersey (dunkelgrau meliert, helles violett mit dunkelvioletten großen Punkten)
*********

Für meinen Staghorn Einhorn-Stoff, aus welchem ich meiner kleinen Maus ein Outfit für den Herbst und Winter zaubern möchte, suchte ich neulich einen Kleidchenschnitt. Viele Befragte rieten mir zu Schnabelinas Schnitt, da er sehr wandelbar ist. Und sie hatten recht :) Ich finde ihn echt knuffig; meine Kleine kriegt ganz bestimmt ein solches Kleid!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Silke

Sonntag, 18. Oktober 2015

Mini Missy hoch drei

Hallo Ihr Lieben,

wie sieht´s aus, sind sie euch schon zu viel? Nein? Mir auch nicht! Ich liebe die Mini Missy, sie lässt sich so toll nähen und ist sooo niedlich! 
Und ich hab es schon wieder getan....

Hier ist meine dritte Version der Mini Missy!

Heute habe ich die violetten Pandis von Alles für Selbermacher für meine Große in Kombination mit weißem Jersey vernäht.
Es ist diesmal der kürzere Schnitt mit "Bündchen" und wieder der "halbe" Schalkragen (ohne Kordel), ohne Tasche, dafür aber mit Schleifchen.




*************
Schnitt: Mini Missy von Melian's kreatives Stoffchaos
Stoff: Panda mit Schleife in violett von Alles für Selbermacher, Jersey weiß uni
Größe 134
*************

Liebe Grüße
Silke

Freitag, 16. Oktober 2015

Mini Missy - total verknallt

Ihr Lieben,

wir haben gerade Ferien in Sachsen, deshalb habe ich Zeit zum Nähen, denn ich bin mit den Kindern eine Woche zu Hause. Nach unseren Tagesausflügen geht`s nachmittags - oder abends - ans Nähen. Ich habe für meine neue Missy inklusive Zuschnitt gestern Abend nur 3 Stunden gebraucht (dazwischen eine kleine Runde mit dem Mini-Hundi raus), es ging also wirklich fix.

Diesmal ist es keine Testversion einer Mini Missy sondern schon der "heilige" Stoff mit den von uns heißgeliebten Pandas in mint von Alles für Selbermacher, den ich bereits in meiner Trotzkopf-Version verwendet habe. Als Kombistoff habe ich uni-mintfarbenen Jersey genutzt.

Auch diesmal habe ich wieder die Halber-Schalkragen-Version genäht, allerdings ohne Bauchtasche. Und damit das Kind weiß, wo vor und hinten ist, gab`s ein Schleifchen auf die Vorderseite.

Wir sind schwerstens verliebt, ich kann mich kaum sattsehen an meinem kleinen Kobold :), und dieser will seinen Pulli auf gar keinen Fall mehr ausziehen. Also noch ein Teilchen für den Urlaub...
 




*************
Schnitt: Mini Missy von Melian's kreatives Stoffchaos
Stoff: Panda mit Schleife in mint von Alles für Selbermacher, Jersey mintfarben uni
Größe 116
*************

Wie findet Ihr sie? Welche Version mögt Ihr lieber?

Liebe Grüße
Silke

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Verliebt in Mini Missy

Hallo Ihr Lieben,

es gibt ja immer mal solche Hypes um bestimmte Schnittmuster... Ich muss sagen, dass ich mich nicht besonders oft daran beteilige, aber ein aktuelles Teilchen hat es mir doch angetan:

Mini-Missy von Melian's kreatives Stoffchaos!

Seit ich dieses gesehen hatte, wollte ich es unbedingt haben.
Es ist trotz der vielen Einzelteile sehr leicht zu nähen. Ich kann euch versprechen, dass es nicht bei dem einen Teilchen bleiben wird, denn ich hab mich verliebt!

Dies hier ist die erste Version, quasi zum Testen. Passend zum kommenden Ostseeurlaub meine kleinen Maus in blau-weißem Jersey. Ich habe an die lange Version noch ein Bündchen genäht, das hilft sicher gegen jede steife Brise!
Schalkragen mögen wir irgendwie lieber als Kapuze. Und Sicherheit vor Schönheit: ohne Kordel, deshalb nur der halbe Kragen! Auf Wunsch der kleinen Dame mit zugehöriger Bauchtasche.






*************
Schnitt: Mini Missy von Melian's kreatives Stoffchaos
Stoff: Jersey weiß-hellblaue Streifen, Jersey weiß uni
Größe 116
*************

Liebe Grüße
Eure Silke