Sonntag, 28. Februar 2016

Kapuzenkleid - oder doch nicht

Hallo Ihr Lieben,

ich melde mich nach einigen Wochen nun endlich zurück.Und gleich recht farbenfroh! :)

Ich hatte nun plötzlich Zeit und Lust, einmal mehr für meine Große zu nähen, die ja Kleider so gern hat, besonders das  Schnabelina Kapuzenkleid - wie üblich ohne Kapuze - kann man, wie ich finde, herrlich im Winter tragen. Also suchte ich Stoffe zusammen.
Den Rockteil wollte ich trapezförmig oder fast tellerrockmäßig machen, und während ich so in meinen Gedanken darüber am Tisch saß, die Stoffe vor mir ausgebreitet, maulte auch schon der kleine Kobold und wollte genau aus den gleichen Stoffen ein Geschwisteroutfit.

Dies scheiterte aber an der Menge des vorhandenen Stoffes (und der aktuellen selbstauferlegten Stoffkauf-Abstinenz).

Also entschied ich mich um: Pullover für ALLE! :)

"Alle" bedeutet natürlich "nur Kobolde" - ich seh mich noch nicht mal wieder etwas für mich zu kreieren...

Die Streifenversäuberun klappt inzwischen echt gut, und den Saum mach ich am liebsten mit der Zwillingsnadel.

Da ich bereits das Oberteil des Kleids aus dem Knallerfarben-Blumen-Stoff ausgeschnippelt hatte, musste ich nun improvisieren. "Mini-Missy" war zu schmal als Vorlage, und etwas anderes war gerade nicht zur Hand. Also habe ich ein passendes Shirt der Großen genommen und auf den Stoff aufgelegt und dann inkl. Verbreiterung auf das Oberteil und Nahtzugabe pi mal Daumen ausgeschnitten. Der untere Saum war bei diesem Shirt leicht nach unten gewölbt verlängert, das gefiel mir ganz gut.

Ich hatte alles ganz gut auf Augenmaß gemacht, passt perfekt :)

Gleich angezogen und mit Schokolade garniert :D Auch noch nicht gebügelt...
Guckt bitte nicht so genau hin :D






********
Gr. 134
Schnitt: z.T. Schnabelina Kapuzenkleid
Stoffe: Jersey mit rot-pinken Blumen auf petrol - Stenzo, Jersey uni petrol - Stoffmarkt
********

Und ich verrate euch noch etwas: Ich habe bald ein eigenes kleines Logo! *freu*
Ich lasse es eben bei LINIS anfertigen. Vor Freude bin ich schon ganz aufgeregt und hoffe, ihr findet es auch so niedlich wie ich :) Also: seid gespannt und schaut mal wieder rein!

Viele Grüße
Silke