Sonntag, 31. Juli 2016

Schulstart-Vorbereitung

In den letzten Wochen ist es etwas ruhig bei mir geworden.

Einmal, weil zu viel in der Welt und vor allem Europa passiert ist, so dass diese "Banalität" des Nähens in den Hintergrund rückt.

Außerdem, weil wir zwei Wochen in Österreich zum Campen am Wolfgangsee waren.

Und nun, weil bei uns einige Veränderungen ins Haus stehen.
Im Job bekomme ich ein anderes Aufgabengebiet, und hier zu Hause ist alles in Aufruhr wegen der bevorstehenden Schuleinführung unserer Kleinen, die gar nicht mehr so klein ist.

Obwohl eben heute alles fertig geworden ist, was für den Schulanfang zu nähen ist, gibt es vorab nur Teaser, bis ich mit richtigen Tragebildern aufwarten kann ;)





Ja, Ihr seht richtig: Zwei Kleider.
Aber nicht für meine beiden Schnuckels, sondern eines für den kleinen Kobold und das andere für dessen beste Freundin, welche ebenfalls in die Schule kommt :)

***********
Schnitt: ??? Lasst Euch überraschen! (Die "Profis" erkennen ihn sicher.)
Stoffe:
blaues Kleid: Baumwollwebware, Stoff Bellis - Blümchen - türkis / braun - gekauft bei stickandstyle
lila Kleid: Baumwollwebware, The Flowers und The Dots, violett - Stoffe Hemmers
***********

Bis demnächst!

Liebe Grüße
Silke

Montag, 4. Juli 2016

Leggings nach AnniNanni - Nr. 4

Habe vergangene Woche die Sommergarderobe der Mädels gecheckt - wieder zu wenig (passende) Leggings! -
Zu Hülf! Wir fahren doch in den Camping-Urlaub - und hoffen auf das beste Wetter - also wieder Leggings nähen, die machen sich auch beim Wandern gut!

Als Schnitt habe ich wieder den von mamasnaehen (Anninanni) genommen, diesmal Größe 122, da der kleine Kobold dies gerade trägt. Der Stoff ist ein Rest meines wirklich gern vernähten ByLots in blau mit Rosen, den ich schon für alles mögliche verwendet habe (könnt Ihr Euch nach einem Projekt so leicht von den Stoff-Resten trennen? Mir fällt das echt schwer, wenn ich den Stoff mag :) )




Den Bauchgummi habe ich genäht wie hier beschrieben, damit haben wir gute Erfahrungen gemacht. Abgesteppt habe ich aber diesmal mit dem dreifachen Zickzackstich :)

Den Schnitt kann ich wirklich empfehlen, egal, welche Beinlänge Ihr am Ende wählt (bei mir sind sie diesmal wadenlang, der Stoff reichte nicht ganz bis runter *hihi*)

*********************
Schnitt: mamasnaehen/AnniNanni 
Stoff: ByLots
Größe: 122
*********************

Verlinkt auf Kiddiekram  ;)

Liebe Grüße
Silke

Samstag, 2. Juli 2016

Jeans gepimpt 2.0

Der Berg mit kaputten Kindersachen wächst bei uns stetig. Geht es euch auch so?

Neulich haben wir sogar noch ein Paar am Knie zerrissener Jeans geschenkt bekommen. Die Hose muss einst sehr niedlich gewesen sein mit ihrer Stickerei an de Außenseite, doch leider hatte sie ein riesiges Loch am Knie- da kann man irgendwie nur abschneiden, wenn man keine große Lust auf aufwändiges Umstyling hat (wie hier).

Obwohl ich ja viel lieber Neues erstelle, habe ich gestern Nacht den Wunsch gehabt, unbedingt noch eine kurze Hose aus dieser zerrissenen Jeans zu basteln! In Gedanken bin ich da schon beim Zelten - wir fahren nächstes Wochenende... *jippie* - und dafür reicht's allemal.

Hier ist das Ergebnis:



Der verwendete Stoff ist von Tante Ema, die jeans war von Tchibo ;-)

Viele Grüße
Silke