Mittwoch, 23. November 2016

Weihnachtsvorfreude mit Max

Puh, ich vermute mal, euch geht es genauso... Man hat so viel vor zu nähen - und noch so wenig Zeit bis Weihnachten. Und vor allem so wenig Zeit zum Nähen!
Gefühlt fehlt es an allen Enden, vor allem an Stoff, Stoff, den man sich einbildet vernähen zu wollen, der aber noch auf der Homepage des Verkäufers winkt. Habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass ihr nicht das Richtige im Stoffregal habt?

Ich wollte unbedingt noch ein paar Mug Rugs nähen, für meine Schwiegermutter und eine liebe Kollegin, beide sind Katzenfans, die Vorlage für die Applikation habe ich schon hier liegen. Einen Mützenschal von Leni Pepunkt für die Kinder und die Nichte, ein Pulli für den Neffen? Baumdeko? Endlich eine passende Weihnachts-Tischdecke für meinen riesigen neuen Tisch?

Auf jeden Fall aber einen Pullover für meinen Mann!
Diesen letzten Punkt musste ich umsetzen, wenn er mich nicht beim Nähen überraschen kann. Da kam mir die Dienstreise sehr gelegen!
Den Stoff hatte ich schon in weiser Voraussicht gekauft: jeansblauen Sweat, innen angerauht.
Und das Schnittmuster? Natürlich der wunderschöne MAX von Pattydoo. Ich finde den Schnitt einfach toll, vor allem mit der Passe!

Trotz dass es ein einfarbiger Pulli werden sollte, wollte ich dennoch nicht auf diesen Hingucker verzichten.
Die Nähte habe ich noch einmal abgesteppt und dabei die Ovi-Naht innen angelegt. Auch an der Schulternaht der Ärmel habe ich noch einmal abgesteppt. Ich fand das schon beim den letzen beiden Pullis (hier und hier) optisch schön, und siegibt bei diesem dicken Stoff auch eine zusätzliche Stabilität für die Naht.

Von hinten:

Die Schulternaht:


Kurzum: Ich bin eigentlich bis auf ein kleines Stückchen am hinteren Teil des Halsbündchens sehr zufrieden mit meiner Arbeit und überlege gerade, ob ich so einen ähnlichen Pullover auch für meinen Papi nähe :)
***************
Schnitt: Max von Pattydoo mit Passe
Stoff: jeansblauer Sweat
Größe L
***************

Liebe Grüße
Silke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen