Donnerstag, 11. April 2019

Kleine Kosmetiktasche LILLY von LaLaFab

*Werbung durch Markennennung*

Seitdem ich auf dem SewSimple-Blog gelesen habe, wie man den Reißverschluß perfekt in eine Kosmetiktasche einnäht (das kannst du HIER nachlesen), wollte ich das gleich einmal umsetzen.
Bei der ersten der drei heute gezeigten kleinen Taschen bin ich nach der Anleitung der Schnitterstellerin vorgegangen, ab der zweiten habe ich dann die Beschreibung von SewSimple angewendet - und ich bin sehr zufrieden! Ohne Knubbel und Wulste durch lange Reißverschlüsse näht sich die Verbindung zwischen Futter und Außenstoff fast wie von selbst.


Ursprünglich wollte ich der Erzieherin eine kleine Aufmerksamkeit zum Geburtstag nähen, aber dann hab ich mich irgendwie im Alltag verduttelt und es nicht geschafft - deshalb bekommt sie sie jetzt zu Ostern :-) Und zwar die mit dem "schönen" Reißverschluß...
Die Jeans-Variante ist aus dem Hosenbein einer kaputten Hose entstanden. Das Webband habe ich schon vor einer Weile bei alles-fuer-selbermacher gekauft. Das Täschchen soll (eigentlich in meiner Vorstellung während des Nähens) die Freundin meines kleinen Kobolds erfreuen, welche ein totaler Katzenfan ist, aber mein kleiner Kobi fragt ständig, ob ich sie nicht lieber ihr geben möchte?

Hier einmal alle zusammen
Die erste Version - mit metallischem Reißverschluss und ohne dessen Einfassung

Die zweite Version - mit eingefasstem Reißverschluss
So in etwa sieht das dann aus :)
Die dritte, wieder mit dem eingefassten RV
Sie hat übrigens zwei verschiedene Ansichten :)

 

Der Schnitt ist echt niedlich und leicht zu nähen. Es gibt zwei verschiedene Versionen (klein und groß) und ist als Freebook erhältlich (zB. HIER).

*******
Stoffe: bestickter Feincord in rosa
            Jeans (alte Hose)
Webband: alles-fuer-selbermacher.de
Schnitt: LILLY von LaLaFab
*******

Silke