Dienstag, 14. Juli 2020

Kleid und Capri für Curvy Modepuppen

Auch heute profitieren wieder meine Curvies von meinen Nähkünsten

Das Kleid finde ich echt niedlich, man kann es auch mit Trägern nähen, ich fand es so aber schöner.

Karlas Hose ist aus dem tollen dickeren rosa Stoff, aus welchem ich auch schon die kurze Hose mit Taschen genäht hatte.





Aufgrund meiner meist guten Erfahrungen mit Texilkleber bei den letzten Projekten habe ich das Festkleben für mich entdeckt...
Ich habe in den vergangenen Tagen immer wieder die Nahtzugabe am Saum mit einem Leimstift festgeklebt und im Anschluss angenäht. Der Kleber hilft ungemein, knifflige Stellen zu fixieren!


Diesmal leistet die süße Megan meiner Karla Gesellschaft.
Auch sie ist ein Konglomerat aus einer Curvy und einer Made to move Barbie (R), genau wie meine Curvy Kim gestern.

Ich benenne die Puppen übrigens in erster Instanz (also die erste, falls ich mehrere von einer Art habe) mit dem Namen, unter dem Mattel die erste Puppe mit diesem Gesicht veröffentlicht hat. "Megan" ist eigentlich eine "Neysa", aber so heißt nun schon meine originale made to move Puppe.
Und ja, ich köpfe manchmal um...
Nur mal so.

Sehr schade finde ich an den Curvies, dass sie sich kaum bewegen können und auch noch als Grundpose nur mit abgespreizten Armen dastehen. Bei den extrem beweglichen Barbies sind auch nur sehr wenige rundlichere Modelle dabei.

****
Sowohl die Hose als auch das Kleid sind freebooks speziell für Curvy Barbies.
Die Capri ist wieder von Stacy Flum.
Das Kleid gibts auf dem Blog von Kotita

Viel Spaß beim Nachnähen!

Liebe Grüße
Silke

Montag, 13. Juli 2020

Capri und Shorts für Curvy Modepuppen

Kim und Karla genießen gerade die Wärme und die letzten Sonnenstrahlen bei einem Spaziergang im Garten :)











Kims Hose ist als Capri der originale Schnitt, für Karlas Shorts habe ich ihn eingekürzt.
Der Schnitt ist einer von mehreren kostenfreien von Stacy Flum.
Die weißen Shirts sind frei Nase von mir.

Nur so:
Kim ist vom Kopf her eine Made To Move Barbie (R), und zwar die Fußballerin. Den Körper hat sie von der Fashionista "Dimples" bekommen, welche bei mir nun Julie heißt. Es ist die Süße mit den Grübchen (Dimples)

Alles etwas verwirrend :D

*******
Schnitt der Hose: Stacy Flum

Liebe Grüße
Silke

Freitag, 10. Juli 2020

Curvy Modepuppen neu eingekleidet

Heute habe ich mal ein paar einer curvy Puppen herausgeholt und sie ein bisschen sommerlicher eingekleidet.
 
Das Top und den Rock habe ich frei Nase genäht, ein bisschen Gefühl dafür hab ich inzwischen bekommen. Die Hose habe ich in einem früheren Beitrag schon mal gezeigt.
 
Wenn ich mir überlege, wie sehr ich mir damals einen abgebrochen habe, um der Puppe was zum Anziehen zu nähen! Da kannte ich aber Froggy und alle sonstigen YT Anleitungen noch nicht...








Warum immer Blüten? Blätter gehören auch zum Sommer!

Liebe Grüße
Silke

Donnerstag, 9. Juli 2020

Geringeltes Kleid für Modepuppen

Sommerkleider kann Kylie nie genug bekommen

Weil das Kleid neulich mir so gut gefallen hatte, wollte ich gleich noch eins machen.
Diesmal aber mehr casual, mehr sommerlich, mehr "normal" und etwas länger.

Aufgrund der Streifen musste ich den Schnitt an der Schulter teilen, weil die Streifen auf dem Rücken sonst nicht gerade gewesen wären.

Bei diesem Schnitt werden die ganz schmalen Stellen wie Träger und Ausschnitt mit Textilkleber geklebt statt genäht!

Die Gesamtlänge habe ich ungefähr um 2cm verlängert.


 


****
Werbung
Schnitt: Requiem Art Design

Liebe Grüße
Silke

Montag, 6. Juli 2020

Cocktail-Kleid für Modepuppen mit neuem Fotohintergrund

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere an unser Barbie-Haus.
Es existiert noch, eine Etage habe ich jedoch abgerissen und umgebaut - ich hatte zu viel Inspiration von meinem LieblingsVlog

Geplant war das neue Zimmer als Hintergrund für Bilder von meine Klamotten für die kleinen Damen.

Um aber auf die Schnelle eine nette Location zu haben, hatte ich neulich ein "Zimmer im Karton" gebastelt. Das läßt sich schnell auf- und abbauen und ist relativ neutral.
Darin präsentiert sich Kristen heute mit ihrem neuen Kleid und ihrer Nichte Shelly.

Ein paar Möbel habe ich auch dafür aus dem Haus entwendet, zB das Regal und die selbstgemachte Couch :) Den Laptop habe ich übrigens ebenfalls gebastelt - aus einer Vorlage von My Froggy Stuff.



 
 

**********
Werbung
Stoff: Modal in schwarz-grau-silber
Inspiration Zimmer: My Froggy Stuff
Kleid: Cocktail-Kleid von Requiem Art Designs

Die Puppe ist die Rothaarige unter den Made To Move Barbies (R).

Liebe Grüße

Silke

Sonntag, 5. Juli 2020

Pepita-Kleid für Modepuppen

Juhu, ein neues Kleid!

Na gut, so neu ist es eigentlich nicht Ich habe es schon vor Wochen genäht, den Verschluss habe ich aber erst heute dran gemacht

Ich war mir nämlich nicht sicher, ob ich es so lasse.
Den Stoff hat mir meine Barbie-Freundin Annette geschenkt. Es ist ganz weicher Sommersweat.
Dadurch ist er aber auch recht dick, und man sieht es, wenn der Stoff doppelt liegt, zB an den Hals- und Armausschnitten, wo ich den Saum eingeklappt habe.





*******
***Werbung enthalten***
Schnitt: Karin Dirks (aus meiner Barbie-Gruppe auf Facebook ;) )
 
Falls sich jemand dafür interessiert:
Die Püppi habe ich Kylie genannt.
Sie ist eine Mischung aus einer Barbie Made To Move (R) Fußballerin und einer Fashionista (R) (Nr. 85)
 
Liebe Grüße
Silke