Sonntag, 5. Juli 2020

Pepita-Kleid für Modepuppen

Juhu, ein neues Kleid!

Na gut, so neu ist es eigentlich nicht Ich habe es schon vor Wochen genäht, den Verschluss habe ich aber erst heute dran gemacht

Ich war mir nämlich nicht sicher, ob ich es so lasse.
Den Stoff hat mir meine Barbie-Freundin Annette geschenkt. Es ist ganz weicher Sommersweat.
Dadurch ist er aber auch recht dick, und man sieht es, wenn der Stoff doppelt liegt, zB an den Hals- und Armausschnitten, wo ich den Saum eingeklappt habe.





*******
***Werbung enthalten***
Schnitt: Karin Dirks (aus meiner Barbie-Gruppe auf Facebook ;) )
 
Falls sich jemand dafür interessiert:
Die Püppi habe ich Kylie genannt.
Sie ist eine Mischung aus einer Barbie Made To Move (R) Fußballerin und einer Fashionista (R) (Nr. 85)
 
Liebe Grüße
Silke

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich über jeden Kommentar! Vielen Dank! :)
Liebe Grüße