Mittwoch, 12. Juni 2019

Noch eine BELLA

Heute zeige ich euch meine zweite BELLA, ein Sommerkleid in A-Linien-Form, für meinen kleinen Kobold.
Ich liebe ja diesen Stoff, ihr habt ihn sicherlich schon 2 oder 3x hier auf meinem blog gesehen. Das kommt daher, weil ich mir jeweils (aus blau und türkis) damals drei oder vier Meter beim Händler gesichert hatte, weil ich den Stoff so schön fand / finde.

Das Kleid war in weniger als einer Stunde fertig. Das am Armausschnitt verwendete Schrägband habe ich auch gleich als Kordel am Halsausschnitt verwendet.

Anfangs meinte ich, das Kleid könne ruhig kürzer sein, aber ich muss sagen, mit der Zeit finde ich die Länge ziemlich optimal. Es soll ja keine Tunika sein, obwohl sich der Schnitt auch sehr dafür eignet.





*********
Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt.
- Werbung durch Markennennung und Verlinkung -

Schnitt: BELLA von Evlis Needle
Stoff: von herberttextil.de - ein Stenzo
Gr. 134/140
*********

Liebe Grüße
Silke

Sonntag, 9. Juni 2019

Kurze Musselin-Hosen für kleine Zwerge

Neulich bin ich mit einem Freund aufs Thema Nähen gekommen. Bei der Idee, Kissen für die Paletten-Couch im Garten selber zu nähen, war bei ihm daheim mein Name gefallen - und plötzlich stand da im Raum, ob ich denn Musselinhosen für Kinder nähen könne?

Klar kann ich! 😁
 
Er weiß nichts davon, mal gucken, was er nächste Woche sagt... Oder vielmehr seine klamottenkritische Freundin...






Das war übrigens eine Premiere für mich - das erste mal Musselin!
Und... ihr ahnt es bestimmt... ich liebe diesen Stoff :D Warum hat man mir das nicht eher gesagt, dass er sich so gut verarbeiten läßt???
Schlimmerweise gibt es inzwischen unglaublich viele wunderschöne Designs, auch für Erwachsene! Ich darf gar nicht hingucken....

**********
Schnitt: Freebook Kurze Pumphose von Lybstes.
Stoffe: Musselin und Jersey
Auf der Hose für das Töchterchen habe ich mich zu einer Popotasche hinreißen lassen. Gr. 92
Die Hosen für den Sohnemann sind schlicht. Gr. 110/116
********** 

Liebe Grüße
Silke

Samstag, 8. Juni 2019

Probenähen BELLA von Evlis Needle

Ihr Lieben,

zum dritten Mal habe ich nun ein Probenähen mit Evli's Needle gehabt, und ich freue mich immer wieder, weil die Schnitte vielseitig sind, das Team prima ist und Vorschläge schnell umgesetzt werden.

*Werbung durch Namensnennung und Verlinkung*

BELLA ist auch so ein schönes Projekt.
Man kann sie in verschiedenen Längen und mit oder ohne Volant(s) nähen, dazu gibt es drei verschiedene Halsausschnitte
- gerader Halsausschnitt mit Tunnelzug
- normale Schulter (ohne Ärmel) - evtl mit Tropfenverschluß im Rücken
- mit schmalen Bindebändern mit Beleg.




Spontan hat uns die "einfache" Variante am besten gefallen, daher habe ich diese genäht, mit der Zeit und den Ergebnissen der anderen Probenähelfen habe ich aber auch unter den anderen Versionen viele schöne Beispiele gefunden, die nachahmenswert sind.

Eigentlich habe ich - wegen des Passformtests - zuerst die Webware-Version in 134/140 (ganz schlicht ohne Volant) genäht, aber ich zeige euch zuerst das Jersey-Kleid :)





***********
Das Schnittmuster wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Schnitt: BELLA von Evlis Needle
Stoffe: Jerseys von Evlis Needle
Gr. 146
***********

Viele Grüße
Silke

Donnerstag, 30. Mai 2019

Gürteltasche aus einem Kauf-Set

Ihr Lieben,

ich mache ja wieder bei einem Probenähen für Evlis Needle mit! <3
Da ich euch noch nichts zeigen darf, komme ich mal mit einem anderen Beitrag um die Ecke :)

Gestern Nachmittag fiel mir beim Suchen von etwas ganz anderem das Nähpaket für die Gürteltasche in die Finger, das ich gefühlt schon ewig rumliegen habe.
Na gut, dann hab ich eben erst mal die fertig genäht :)

Es ging überraschend einfach und schnell.
Jetzt, wo sie fertig ist, könnte ich mir vorstellen, weitere Gürteltaschen zu nähen (die Kinder haben sich schon angemeldet), aber einige Dinge würde ich ändern, zB würde ich den Reißverschluss nicht auf die Kante setzen sondern weiter runter, ins Vorderteil hinein.




*************
Ein Hauch von Werbung (unbezahlt und unbeauftragt):
Dieses und ähnliche Sets gibt es bei dresowka.pl
************* 

Liebe Grüße
Silke

Dienstag, 7. Mai 2019

Schockverliebt: Loreena in dunkelblau

Einige Stoffe inspirieren einen ja gleich, wenn man sie sieht, und man weiß sofort, was man daraus nähen will. Bei mir war es diesmal anders herum, ich wußte, was ich nähen möchte, und suchte den passenden Stoff.
Ich habe ihn gefunden in einem kleinen Stofflädchen in Radeberg in der Nähe von Dresden mit übelst nettem Personal und kleiner, aber sehr feiner Stoffauswahl.
Gesehen und gewußt: das ist er. DER STOFF :)


*Dieser Beitrag enthält Werbung durch Namensnennung und Verlinkung*

Einen Tag später hatte das schlechte Wetter draußen für bestes Nähklima drinnen gesorgt, und die LOREENA entstand.

Leider mussten wir wieder eine Weile warten, bis das Wetter sich besserte, und beim ersten Sonnenstrahl mit so einigermaßen erträglichen Temperaturen hüpften wir mit der Kamera durch den Garten. Also besser gesagt: Das Kind drehte sich durch den Garten, denn LOREENA ist durch den Tellerrock ein wunderbares "Drehkleid".

Aber schaut selbst!









************
Schnitt: LOREENA von Evli's Needle
Stoff: ein Jersey aus dem Hause Stenzo, dunkelblau mit Melonenstückchen, gekauft bei Kreativraum Dresden in Radeberg
Variante Kurzarm mit Streifenversäuberung statt Bündchen
Gr. 140
************

Wie gefällt sie euch?

Liebe Grüße
Silke


Freitag, 3. Mai 2019

Darf ich vorstellen: Loreena!

*Dieser Beitrag enthält Werbung*
und Achtung: Bilderflut!

Also wenn ich es recht überlege: auf dem Bild zur Ankündigung hat man es gar nicht so recht sehen können - aber LOREENA ist ein Kleid mit Tellerrock, ein "Drehkleid"!

Zusammen mit 75 (!) anderen habe ich dieses Kleidchen zur Probe genäht. Was mich nun schon zum zweiten Mal überrascht hat ist, dass der Rock perfekt an das Oberteil passt :) Klingt komisch, zugegeben, das hat aber sicherlich damit zu tun, dass ich früher meistens Kleider mit gerafftem Rockteil genäht habe, und da lag es ja an mir, falls mal etwas nicht gepasst hätte.

Nachdem ich bei einer Dame aus dem Team gesehen hatte, dass die genähten Teile die vorgegebene Stoffmenge beträchtlich unterschritten, habe ich prompt und großzügig die Menge in meinem Hinterstübchen abgerundet und viel zu wenig Stoff gekauft! Oh je, so ist es, wenn man schlauer sein will *hihi*! Zum Glück hatte ich einen super passenden weißen Jersey mit der gleichen Qualität als Kombinationsstoff noch zu Hause!
Vorgesehen sind Bündchen am Hals und den Ärmelabschlüssen, ich habe mit Streifenversäuberung gearbeitet.

Entstanden ist dann dieses herzallerliebste Kleidchen, in welches ich mega verliebt bin!
Ach, was heißt ICH, alle aus unserer Familie! (Die anderen durften es ja bisher noch nicht sehen, bei so einem Probenähen muss man ja alles im Geheimen machen ;) )















***********
Den Schnitt habe ich im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.
Schnitt: LOREENA von Evli's Needle(bitte HIER entlang)
Stoff Oberteil: weißer Jersey von DRESOWKA
Stoff Rockteil: Jersey mit Erdbeeren, vor Ort gekauft im Nähstübchen Emily in Dresden
Version: Kurzarm
***********

Erdbeerige Grüße!
Silke



Donnerstag, 2. Mai 2019

Kolibri meets Vokuhila

Möglicherweise erlebt ihr das auch ab und an - euch gefällt ein Stoff, ihr habt gleich ein bestimmtes Projekt im Auge, und ihr müsst das Textil unbedingt haben!
Für so ein Kindershirt reicht locker ein Meter!
Also einen Meter bestellt.

So ging es mir bei den Kolibris...
Und als ich das Stöffchen dann verarbeiten will, stelle ich zwei Dinge fest:
- ich habe zu wenig davon gekauft, er reicht nur für Vorder- und Rückteil und EINEN Ärmel
- im Onlineshop gibt es nur noch 20 cm, ich brauche aber 60

Was tun, sprach Zeus?

Erst einmal habe ich mich spontan erinnert, dass ich beim letzten Probenähen bei jemandem diesen Stoff gesehen habe (!!!) - gleich mal angeschrieben, Warten auf Rückmeldung...
...wild durch weitere zig Shops geklickt, ihn letztendlich auch gefunden, aber mit Versand 20 Euro...?
... Rückmeldung erhalten! Streifen ist übrig, 50 cm lang (ich brauch aber 60!) - und hat ein 40 cm breites und 20 cm langes Anhängsel!!! Zusammen also 70 - jippi!
... Preis klar gemacht, Stoff abgeholt (praktisch, wenn Leute aus der Umgebung bei den Probenähen dabei sind!) UND
neue Nähfreundin gefunden :)

(Neid: sie hat ein eigenes Nähzimmer und sogar eine Nähgruppe, die sich regelmäßig trifft...)

Am Samstag Nachmittag den Pulli genäht (Schlechtwetter!) und am Dienstagnachmittag vom gnädigen Kind eine Fotoerlaubnis erhalten, Wetter hat auch mitgespielt.







************
Ab hier beginnt die eigentliche Werbung:
Stoff: "Kolibri + Streifen navy digital", gekauft bei EvLi's Needle
Schnitt: Himmlische Vani von Himmelblau
Version: Vokuhila mit Streifenversäuberung am U-Boot-Halsausschnitt und Bündchen am Ärmel
Größe 140
************

Liebste Grüße
Silke

Donnerstag, 11. April 2019

Kleine Kosmetiktasche LILLY von LaLaFab

*Werbung durch Markennennung*

Seitdem ich auf dem SewSimple-Blog gelesen habe, wie man den Reißverschluß perfekt in eine Kosmetiktasche einnäht (das kannst du HIER nachlesen), wollte ich das gleich einmal umsetzen.
Bei der ersten der drei heute gezeigten kleinen Taschen bin ich nach der Anleitung der Schnitterstellerin vorgegangen, ab der zweiten habe ich dann die Beschreibung von SewSimple angewendet - und ich bin sehr zufrieden! Ohne Knubbel und Wulste durch lange Reißverschlüsse näht sich die Verbindung zwischen Futter und Außenstoff fast wie von selbst.


Ursprünglich wollte ich der Erzieherin eine kleine Aufmerksamkeit zum Geburtstag nähen, aber dann hab ich mich irgendwie im Alltag verduttelt und es nicht geschafft - deshalb bekommt sie sie jetzt zu Ostern :-) Und zwar die mit dem "schönen" Reißverschluß...
Die Jeans-Variante ist aus dem Hosenbein einer kaputten Hose entstanden. Das Webband habe ich schon vor einer Weile bei alles-fuer-selbermacher gekauft. Das Täschchen soll (eigentlich in meiner Vorstellung während des Nähens) die Freundin meines kleinen Kobolds erfreuen, welche ein totaler Katzenfan ist, aber mein kleiner Kobi fragt ständig, ob ich sie nicht lieber ihr geben möchte?

Hier einmal alle zusammen
Die erste Version - mit metallischem Reißverschluss und ohne dessen Einfassung

Die zweite Version - mit eingefasstem Reißverschluss
So in etwa sieht das dann aus :)
Die dritte, wieder mit dem eingefassten RV
Sie hat übrigens zwei verschiedene Ansichten :)

 

Der Schnitt ist echt niedlich und leicht zu nähen. Es gibt zwei verschiedene Versionen (klein und groß) und ist als Freebook erhältlich (zB. HIER).

*******
Stoffe: bestickter Feincord in rosa
            Jeans (alte Hose)
Webband: alles-fuer-selbermacher.de
Schnitt: LILLY von LaLaFab
*******

Silke


Mittwoch, 10. April 2019

Probenähen: Loreena von Evlis Needle

Jaaaaaaa, ich bin wieder dabei!

Diesmal geht es um ein Mädchenkleid. Ich bin gespannt :)

Grüße!
Silke

Samstag, 30. März 2019

TaTüTa vom Nähblog Modage

Nach Urlaub und Krankheit melde ich mich aus der Versenkung zurück!
Noch nichts Großes, dazu habe ich derzeit keine Zeit, aber zumindest sind die Taschentüchertäschchen praktisch und so prima individualisierbar!






*unbezahlte und unbeauftragte Werbung*
Es ist das Freebook für eine "TaTüTa" vom Nähblog Modage, teilweise mit zusätzlicher Lasche für den Schlüsselring, den ich noch anbringen werde ;-)

Grüße!
Silke