Dienstag, 18. September 2018

Monstermäßig!

Meine Mädels sind ja nun langsam gaaanz schön groß, was aber immer geht, sind Kuscheltiere!
Nicht, dass sie nicht schon 152.798 Stück davon in ihren Betten hätten...

Was mich immer wieder fasziniert, sind die süßen Gesellen, die einige Schnittdesigner zum Nachnähen anbieten. Allen voran jemand, für den ich bereits probegenäht habe - allerdings Anziehsachen, keine Spielzeuge.

Lange habe ich mich zusammengerissen, aber letztendlich hat die Unvernunft gesiegt, und ich habe mir einen MONSTER Schnitt gekauft!
Die Monster aus dieser Serie sind einfach wahnsinnig süß :)








"Giuseppe", wie ich ihn getauft habe, bewohnt nun unser Wohnzimmer :) Im Kinderzimmer waren ihm zu viele andere Gesellen, außerdem ist er ganz vernarrt ins Fernsehen, also hat er auf der Couchrückenlehne sein aktuelles Zuhause gefunden.

Er bekommt bestimmt noch ein paar Geschwister oder eine Freundin. Diese werden dann jedoch aus höherwertigem Material gefertigt, ich habe ihn hauptsächlich aus einer Kuscheldecke gemacht, weil ich zu ungeduldig war, um auf meine Stofflieferung zu warten :)





***************
WERBUNG wegen Markennennung:
Schnitt: MemoMonsti von Kullaloo
Stoff: Fleecedecke in Strubbeloptik, blauer Sweat "Splash" (Stoffe Hemmers), Stoffreste
Füllung: spielzeugtaugliche und waschbare Füllwolle
***************

Näht sich übrigens ziemlich schnell und einfach, das Schwierigste dürften für Anfänger die Applikationen sein.

Macht's hübsch!
Silke

Montag, 10. September 2018

Der Herbst wird bunt :)

..vor allem darunter ;-)

Am vergangenen Wochenende habe ich mal wieder in meiner Restekiste gekramt und sowohl ein paar wenige tatsächliche Reste als auch Stoffe, die ich wohl woanders nicht mehr "unterkriege", zu ein paar neuen Retroboxershorts für den Liebsten verarbeitet.

Ich glaube, da müssen wir beide ganz tapfer sein, wenn er sie dann irgendwann trägt *hihi*
Vor allem die schreiend orangefarbene wird wohl Augenkrebs verursachen...
Die kleinen Monster finde ich ja immer noch total süß.






Die Saumkante hab ich diesmal mit dreifach geteilten Zickzack gemacht, weil ich mich am Programmrädchen erst mal vertan hatte, dann fand ich es aber sogar besser als den normalen Zickzack, weil er die mit der Overlock versäuberten Kanten besser festnäht; so kann nichts nervig umklappen.

Auf jeden Fall meint mein Mann jetzt, er hätte erst mal genug bunte Schlüppis...
Hm.... meine Restekiste ist aber noch sehr voll ;-)

***********
Schnitt: Retroboxershorts, eigener Schnitt
diverse Stoffreste
***********


Liebe Grüße
Silke


Sonntag, 26. August 2018

"easy" in den Herbst - für kleine Monster


Als ich diesen süßen Monsterstoff sah, habe ich spontan an den kleinen Jungen in meinem Bekanntenkreis, den ich "Klein Lutz" nenne, gedacht. Nicht, dass Klein Lutz ein Monster wäre, nein!, eher im Gegenteil, wahrscheinlich ist er der ausgeglichenste Fast-Einjährige, den ich kenne. Die Monsterchen auf dem Stoff gucken so freundlich und lieb, als hätten sie ihn schon kennengelernt und all ihre Gruselvorsätze vergessen.

Entstanden sind zwei Pullis für den kommenden Herbst.
Der kleine Mann, bekommt sie demnächst zum 1. Geburtstag.







****************
Werbung durch Nennung von Markennamen:
Schnitt: eaSy von Leni Pepunkt (nicht 2.0)
Stoffe: Jersey von driessenstoffen.nl
Größe 86/92
****************

Liebe Grüße
Silke

Mittwoch, 15. August 2018

Designnähen VRONI

*WERBUNG durch Markennennung*

Im vergangenen Herbst habe ich für LIBELLA-Fashion ein schickes Blusenshirt Probenähen dürfen. Als Mandy, die hinter diesem Label steht, neulich zum Designnähen für ihre neue Tasche VRONI aufrief, habe ich mich einfach mal gemeldet.
Taschen habe ich aber noch nie genäht!
Mandy versprach einen einfachen Schnitt und ermutigte mich, also war ich spontan dabei.

Hier zeige ich euch mal meine Versionen aus dem schönen dünnen Jeansstoff aus unserem Stoffladen "Lesestoff-Contor" im Ort, einmal mit silbernen glänzenden Sternen und einmal mit Ankern.
Der Innenstoff ist übrigens auch so etwas wie (dickerer) weißer Jeansstoff. Da ich keine Vlieseline verwendet habe, wollt ich trotzdem ein wenig "Standhaftigkeit".





Die VRONI ist eine kleine Tasche, in welcher man zum Beispiel sein Frühstück mit zur Arbeit nehmen kann, wenn die Handtasche schon voll ist... Sie eignet sich aber auch hervorragend zum Verstauen von allem möglichen Krimskrams für kleine Mädchen ;)

Da manche Sachen noch größer sind, habe ich die zweite VRONI höher gemacht, d.h., ich habe den Grundschnitt einfach am oberen Rand 4,5 cm verlängert.






Jetzt passt auch der Pandi rein. ;)

**********
Schnitt: VRONI von Libella-Fashion
Stoffe: LeseStoffContor, bei uns im Ort
Gurtband: weiß ich nicht mehr :)
**********

Liebe Grüße
Silke

Mittwoch, 27. Juni 2018

Ein Abschied mit Rüschen

Ei ei ei ei, wo ist nur die Zeit hin...
Nun ist die Große schon fast eine Gymnasiastin, nach den Ferien wird sie auf die neue Schule kommen, neue Leute kennenlernen, einen neuen Schulalltag haben...
Ich hätte damals, als sie noch ein kleines Krümelmonster war, nie gedacht, dass die Uhr sich so schnell weiterdrehen wird.

Mit einem weinenden aber auch einem lachenden Auge wird schon morgen das Ende der Grundschulzeit zelebriert: Feierliche Zeugnisübergabe! Abzuholen auf der Bühne eines Festsaals vor hunderten Augen.

Als Fast-Teenie muss man sich dabei natürlich wohl fühlen, am besten gar "schön" fühlen, um die notwendige Selbstsicherheit aufzubringen. Als ich ihr vorschlug, ihr noch einmal ein Kleid zu nähen, wie sie beim Schulbeginn hatte, wollte sie es auch unbedingt. Eine ELODIE.
Vielleicht ein letztes Mal. Noch einmal meine kleine Prinzessin, bevor sie als Teenie dann vielleicht nur noch schwarz tragen wird :)









Es ist keine Voku-Hila-Form geworden! Im letzten Moment, die Schere hielt ich schon schnittbereit in der Hand, entschied sich der Kobold dagegen!
Es wurde eine etwas gekürzte aber wieder mit Rüschen verlängerte Normalo-Elodie.
In der neuen Lieblingsfarbe GRÜN.

***************
Ab hier folgt die "Werbung" für meine Nähzutaten
ICH HABE SIE ALLE SELBST GEKAUFT, NICHT SPENDIERT BEKOMMEN!

Stoffe: Baumwollwebware, mintgrün/weiß, mit Punkten und Blumen, HerbertTextil
Schnitt: ELODIE, Farbenmix, Gr. 146/152
Model: mein großer Kobold
***************

Wahrscheinlich trägt sie morgen ein schwarzes Kleid. Ein gekauftes.


Liebe Grüße
Silke


Montag, 18. Juni 2018

Schulabschluß Grundschule mit Voku-Hila-ELODIE

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge erwarten wir die kommenden Wochen. Zum einen sind bald Ferien und wir haben gleich die ersten Wochen frei, zum anderen neigt sich für meinen großen Kobold die Grundschulzeit bereits dem Ende entgegen.
Zum feierlichen Abschluß bekommt sie "standesgemäß" eine neue Robe - in ihrer neuen Lieblingsfarbe grün - und wie gern bei festlichen Anlässen mit einer ELODIE. Gewählt habe ich diesmal Baumwoll-Webware in zwei verschiedenen Mustern aber in der gleichen Farbe.

Nun sollte man meinen, nach sechs anderen Kleidern zum Schnitt ELODIE sollte ich es eigentlich drauf haben, aber … so weit gefehlt wie diesmal habe ich noch nie bisher.
Mein Stoff reicht nicht für einen Schnitt in Größe 146/152!
Bei vier der acht Stoffbahnen fehlt ein Stück am Saum!

Tja, was macht man da?
Kürzen und eine längere Saumrüsche dran? Oder ein Zwischenstück in Kontrastfarbe ähnlich einem Gürtel einnähen, um die fehlende Länge dann zu kompensieren?
Oder zu einem Zwischenstück ein anderes Oberteil annähen?
Oder nur die vier Bahnen in einem weichen Bogen einkürzen und einen Voku-Hila-Rockteil daraus machen?

An dieser Stelle meldete sich der Kobold zu Wort und "bestellte" die letztgenannte Variante.

Auf meiner Suche nach einer passenden Änderung stieß ich auf einen Blog, der sich u.a. schrittweise der Fertigstellung einer ELODIE widmet! Ich habe ja irgendwie immer das Ärmelproblem!
Endlich erklärt mal jemand so, dass auch ich es verstehe, wie man die Ärmel so an die Elodie kriegt, dass das Kind auch später noch mit dem Arm durch kommt :-)
Schaut mal bei mirakado, wenn es euch auch interessiert.

Ich mach jetzt erst mal weiter, schaut vorbei, wenn euch das Resultat interessiert ;-)


Liebe Grüße
Silke




Sonntag, 1. April 2018

Hose MiniMoon für MiniMann

Ihr Lieben,

ich wünsche euch und euren Familien ein wunderschönes Osterfest.🐇🥚🐣

Vielen von euch haben bestimmt schon fleißig nach Osternestern gesucht, mein Ostergeschenk für einen kleinen Mann habe ich schnöde durch die Post ausliefern lassen 🙈

Der 'Kleine Lutz' bekam zwei Höschen nach dem Freebook MiniMoon von aefflyns to go

Dafür mach ich gerne Werbung! :)

 






***********
Größe 74/80
Stoffe von buttinette (blauer Sweat) und driessenstoffen (Sweat in taupe)
***********
 

Liebe Grüße
Silke

Sonntag, 4. Februar 2018

Das grüne Ding


Für mein zweites "DING" habe ich einmal ein Panel verwendet. Es hat nicht die typischen Mädchenfarben, ist aber eigentlich wie gemacht für kleine Damen, denn es zeigt ein EINHORN!
Habe ich das mal erwähnt, dass wir Einhörner mögen? :D

Der grüngestreifte Stoff sollte schon einmal ein Shirt für mich selbst werden, allerdings hatte ich mich kurz vor Fertigstellung VERNÄHT und mit dem Messer der Overlock ein Loch in den Rücken geschnitten :) Daher habe ich damals das Nähen daran eingestellt. Er passte genau für die Ärmel des neuen "Ding"s. Für den Rücken reichte der Rest, den ich von diesem Stoff hatte, allerdings nicht wirklich - es war nur noch ein schmaler Rand übrig. Also habe ich den Rücken aus zweit schmalen Teilen zusammengestückelt! Ist ziemlich gut geworden und fällt nur auf, wenn man genau hinschaut.







Den Schnitt habe ich als Probenäherin natürlich gratis zur Verfügung gestellt bekommen, daher muss ich diesen Beitrag als WERBUNG kennzeichnen.

*****************************
Schnitt: Oversize-Pulli Das Ding von Frau Ninchen
Stoffe: 
- Panel Einhorn, grau, Jersey von miekkie.de
- grau-grün gestreifter (Viskose?) Jersey von stoffe.de
Gr. 128
*****************************

Liebe Grüße
Silke

Freitag, 2. Februar 2018

Fadenkäfers neuster Clou: Hoodie LANA

Leute, Leute, ich muss schon sagen: Wenn Fadenkäfer zum Probenähen ruft und ich mich - kaum hoffend - bewerbe, und am Ende TATSÄCHLICH als eine derjenigen welchen aus der Menge von 1.200 ausgewählt werde - da fällt man echt vom Glauben ab! Schnappatmung! Dauergrinsen.

Ich liiiiiiiebe die Schnitte von Carolin, die FADENKÄFER betreibt, und ich habe schon mehrere gekauft und genäht (und ok, einige liegen noch und warten auf den perfekten Stoff...)!
Wer hätte in dem Moment, in welchem ich das erste Erstlingsset Luis genäht habe, geahnt, dass ich eines Tages eines ihrer Schnittmuster bei der Vervollkommnung begleiten darf?!

Zur Auswahl stand die Gruppe, die den Schnitt für Kinder testen, und jene, die dem Erwachsenenschnitt den letzten Feinschliff geben sollte. Ich hatte mich für die Kids beworben, und wer weiß, vielleicht waren meine NIKEs ja das ausschlaggebende Zünglein an der Waage, dass man auf mich aufmerksam wurde?

Tja, da müsst ihr jetzt durch, eine wahre Bilderflut wartet auf euch. Ich freue mich auf eure Kommentare ;-)

  








Achtung: Werbung!

LANA kann für Kinder in den Größen 74 bis 164 genäht werden, der Erwachsenenschnitt beinhaltet die Größen 32 bis 58. 
Das Besondere am Schnitt sind sicherlich die beiden sich überlappenden Bereiche am unteren Vorderteil. Auch wenn dies erst einmal schwierig aussieht - das ist es ganz und gar nicht.
Ob Kapuze, Beleg oder hoher Kragen (wahlweise mit Ösen/Kordel oder ohne - wie ich), man kann sich frei entfalten und nähen, wie es einem am besten gefällt. Der Saum kann eingeklappt oder mit Beleg genäht werden, ich habe bei der hier gezeigten Version eine Streifenversäuberung gemacht, um die Überlappung kontrastreich in Szene zu setzen.
Das Probenähen fand im Januar statt.

Die LANA bekommt Ihr zum Einführungspreis und zwar hier:
https://www.fadenkaefer.de/produkt/ebook-lana-kinder/
https://www.fadenkaefer.de/produkt/ebook-lana-erwachsene/
Für das Papierschnittmuster müsst Ihr noch etwas Geduld aufbringen, das gibts hier auf Vorbestellung:
https://www.fadenkaefer.de/produkt/papierschnittmuster-lana-erwachsene/

********************************
Version mit Kragen (ohne Ösen und Kordel)
Größe: 146
Stoffe: Sweat von driessenstoffen.nl
https://www.driessenstoffen.nl/…/sweat-fr…/sweatstof-aqua-4/
https://www.driessenstoffen.nl/…/sweat-…/sweatstof-taupe-54/
********************************

Viele Grüße
Silke

Donnerstag, 1. Februar 2018

Testerei: Das Ding

Frau Ninchen hatte zum Probenähen gerufen, und ich folgte :)
Zusammen mit fast 100 anderen in der eigens dafür gegründeten Facebook-Gruppe, ein sehr wilder Haufen nähverrückter Damen und Muttis, die gefühlt im Minutentakt neue Fotos ihrer Werke in die Facebook-Gruppe hoch luden. Da kam ich mir irgendwie faul vor, auch wenn ich Das Ding mehrfach genäht habe. 

Hä?
Das Ding? 
Ihr denkt sicher: wie kann sie nur so böse über den Schnitt reden?!
Aber halt, genau so lautet der Name dieses legeren Oversize Raglan-Shirts mit Fledermausärmeln:

DAS DING!

Vor allem bequem sollte es sein, und das kann man diesem Teilchen wirklich nicht absprechen.
Es verzichtet in seinem Grundschnitt auf komplizierte Kapuzen, Kragen, Kordeln usw., es ist daher auch gut für Nähanfänger geeignet.

Mal ehrlich, es ist wirklich auch super zum Üben geeignet!
Zusätzlich zu den Ärmelbündchen und der Streifenversäuberung am Hals kann man sich hier auch super am gewölbten Saum austoben, dafür eignet sich hervorragend der Vokuhila (vorn kurz, hinten lang) an Bauch und Rücken.
Auf jeden Fall ist die extreme Weite am Oberarm das, was -zumindest bei meiner farblichen Teilung- sofort ins Auge sticht.






Das Probenähen fand im Januar statt. Leider war das Wetter meistens nicht so sonnig, daher nur ein paar Fotos.

Ich hatte DAS DING für meinen kleinen Kobold genäht. 
Es gibt eine Kinder- und eine Erwachsenenversion. Die Größen reichen von 86 bis 152 bzw. 32 bis 50. DAS DING ist für beide Geschlechter geeignet.

Achtung: WERBUNG!

Ihr bekommt beide Schnitte zum Einführungspreis von je 2,50€ ,und das den ganzen Februar lang...also ihr Lieben...zuschlagen und das Ding rocken 🤘

**************
Schnitt: "Das Ding" von Frau Ninchen
Stoff: Jersey, beide von dresowka.pl
Größe: 128
**************

Grüße von Eurer
Silke