Donnerstag, 5. Februar 2015

Krasse Streifen

Hi und hallo,

also ich finde ja Schnittmuster zum Selbstausdrucken echt nervig! Geht es euch aus so? Ich hasse das stundenlange Gepuzzle, andererseits ist es auch so praktisch, wenn man ein Schnittmuster schnell mal digital erwerben und super schnell mit der Produktion des neuen Teilchens loslegen kann. Also wenn das Schnittmustergepuzzle nicht dazwischen stünde.. naja.
Aber mal ehrlich: aus einem Schnittmusterbogen abpausen ist auch nicht so zeitsparend.

Ich klebe meistens abends den Schnitt und nähe am nächsten Tag.

Der Schnitt ist ein asymmetisches Long-Shirt mit Raffung (Burda Style).

Also ehrlich gesagt hatte ich einige Zweifel, ob mir das Shirt stehen würde, dennoch hatte ich mich überreden lassen...

Das Shirt war auch recht schnell genäht (wenn man mal von dem an der letzten Naht zersplitterten Messer an meiner Ovi absieht, als ich über eine Nadel gerattert bin...) und ich finde es eigentlich echt witzig, weil es mal so anders ist. Es sollte aus elastischen Stoffen genäht werden und ist sehr gut für Stoffe mit Streifen geeignet, dann kommt der Effekt der Raffung sehr gut zur Geltung.

An mir mag ich es aber leider nicht. Es wie befürchtet nichts für eher weibliche Figuren. ;-)
Deshalb nur ein einziges Trage- und sonst nur Liegefotos!







Übrigens auch mit Streifenversäuberung, das klappt ja inzwischen ganz gut mit uns.

Bei mir ist das Shirt seitenverkehrt zum Schnitt, weil ich auf links zugeschnitten habe ;-)

Der Stoff ist von buttinette und qualitativ echt klasse.
Ich habe das erste Mal Jersey bei buttinette bestellt und kann ihn sehr empfehlen.

So, jetzt muss ich mal schauen, wem ich das Shirt unterjuble, denn zum Herumliegen ist es mir zu schade! :)

**********
WERBUNG
Schnitt: Asymmetrisches Shirt mit Raffung von Burda Style
Stoff: Jersey schwarz-weiß gestreift von buttinette.de
**********

Bis die Tage
Silke

Kommentare:

OrNeeDD hat gesagt…

Hihi, ich hab genau das gleiche, mit genau dem gleichen Stoff! Nur schon letzten Winter genäht! Sogar den Halsausschnitt hab ich auch so gemacht, nicht so wie er in der Anleitung steht....

Sternengefluester hat gesagt…

Sieht echt schick aus. Ja manchmal näht man etwas zieht es an und es gefällt einfach gar nicht... Ottobre hat immer schöne Schnitte für Weibchen finde ich mit Burda bin ich irgendwie auch noch nicht so glücklich geworden... Lg.