Donnerstag, 30. Januar 2014

Rock "Röckli"

Weil ich von der Kindergärtnerin des großen Koboldmädchens den Auftrag erhalten habe, für die tanzwütigen und prinzessinspielenden Mädchen der Gruppe Röcke zu nähen, habe ich ein bisschen nach verschiedenen Schnittmustern geschaut und bin auf das "Röckli" von Schnabelina gekommen. 

Ich habe ihn erst einmal probegenäht, um zu sehen, wie er ausschauen wird und wie er fällt.
Dafür nutzte ich einen hellgünen, leicht gebatikten Jersey-Stoff, aus welchem ich eigentlich gar nichts nähen wollte, weil der mir gar nicht gefiel (übrigens: aus einem Trigema-"Putzlappen"-Paket  <--- Werbung).
Das Resultat war aber doch so niedlich, dass ich beschloss, ihm eine Zukunft zu geben, indem ich ihn mit einem Zierband verschönerte und ihn der "Großen" schenkte.


Im Gegensatz zum Pulli eaSy hat das grüne Röckli gute Chancen, getragen zu werden!

1 Kommentar:

lieblingsstück4me hat gesagt…

Hallo Silke,

das glaubt ja auch kein Mensch, das dass ein Putzlappen sein soll.
Also nee, nicht wirklich ;o)
Dafür ist er doch viel zu hübsch geworden!

Liebe Grüße
Nicole