Sonntag, 1. März 2015

Babyhose Mikey

Yeah!

Meine Lieben, in dieser Woche bin ich zum 4. Mal Tante geworden!
Am Dienstag ist die kleine Sophie geboren!

Da das Mäuschen zu winzig ist für die von mir gekauften Sachen, ich habe ihm deshalb etwas genäht. Meine Schwägerin mag zwar lieber gekaufte Sachen, aber ich versuch es gern noch einmal mit individueller Kleidung ;-)

Da wir gestern nachmittag noch bei Freunden eingeladen waren und ich zugegebenermaßen sehr kurzfristig entschieden hatte, doch noch mit der "Stramplerproduktion" zu beginnen, hab ich es gestern nicht mehr (und heute noch nicht) geschafft, mal schnell noch die Verschlüsse reinzuprokeln, deshalb heute mal etwas Nicht-ganz-Fertiges...

Ich lieb ihn jetzt schon und gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich den Strampler auch einmal an Sophie sehen werde!


Ich habe, wie Ihr seht, die Variante mit Beleg genäht.

*********
WERBUNG
Schnitt: FREEBOOK Babyhose Mikey by le-kimi  ---> Achtung, neu 01.03.2015: Mikey 2.0 die überarbeitete Version!
Stoff: Jersey in mint mit Vögelchen und Blüten (Stenzo Stoff Chirpy Blume), Ringeljersey in orange/pink (dawanda-Shop Stern-Depot)
*********

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Silke

Kommentare:

Nadine Brandt hat gesagt…

Sowas gibt es? Menschen, die für süße kleine Mäuse nur Kaufsachen mögen? Unglaublich ;)
Die Hose ist wirklich sehr süß geworden.
LG, Nadine

Silke M. hat gesagt…

Ja, sowas gibt es :) Leider!
Vielen Dank, Nadine!

Nähoma moni hat gesagt…

Ach liebe Silke, das Höschen ist ja zu goldig. toll gemacht. Wenn deine Schwägerin weiterhin auf Kaufsachen bestehen sollte, dann versuche es einfach mal bei den Größeren. Meine Enkel waren immer total begeistert und man sah ihnen die Freude über die schicken Sachen an. Im Kindergarten haben sie dann immer mit herum geprahlt ;)

Vielleicht mag deine Schwägerin auch nicht sagen, das sie deine genähten Teile schick findet wer weiß.

LG

moni