Sonntag, 24. Januar 2016

Chris-Beanie im Winterzauber

Wie angekündigt folgt nun der nächste Streich:
Ein passendes Mützchen zum Halswärmer!

Ich hatte mir schon eine Weile vorgenommen, den Schnitt der Chris-Beanie von Rockerbuben auszutesten, jetzt war der perfekte Zeitpunkt gekommen :-)

Die Mütze besteht aus einem Innen- und einem Außenteil. Der äußere Teil wiederum hat eine Dreiteilung, ideal, um die nach eigenen Wünschen mehrfarbig zu gestalten.


Für die innere Mütze habe ich den dunkelblauen gepunkteten Stoff verwendet, der auch beim Halswärmer der Innenteil ist, außen erscheint er noch einmal, dort zusammen mit dem schönen Einlaufmädchen und einem ebenfalls gepunkteten türkisen (hellblauen?) Jersey.

*******
Schnitt: Chris-Beanie (kurze Version) von Rockerbuben
Stoffe: Sweat "Winterzauber - NIKIKO - Blau" (alles-fuer-selbermacher.de), Jersey kobaltblau mit hellblauen Punkten und Jersey türkis mit hellblauen Punkten von Stenzo
Größe: 51/52
*******

Liebe Grüße
Silke

Samstag, 23. Januar 2016

Halswärmer

*Schwupps*
Ratzfatz einen Halswärmer für den kleinen Kobold gezaubert!

Das war der erste und sofortige Wunsch meiner Kleinen, als sie den zuckersüßen Stoff von Alles für Selbermacher sah: einen Schal in der Art, wie ihn ein Mädchen aus ihrer Kindergartengruppe immer trägt.
Ihren Wunsch habe ich gerne erfüllt!


Ich glaube, mein kleiner Kobi war deswegen auch nicht so traurig, kein Kleid aus diesem Stoff zu bekommen - derzeit trägt man ja viel öfter Schal als Kleider ;-)
 

Jetzt fehlt noch eine passende Mütze.

*******
Stoffe: Sweat "Winterzauber - NIKIKO - Blau" (alles-fuer-selbermacher.de), Jersey dunkelblau mit hellblauen Punkten
Maße für meinen Schnitt: ca. 23x43 cm
*******

Liebe Grüße
Silke

Winterzauberei

Ich habe es gewagt und diesen wunderschönen Stoff von Alles für Selbermacher / Nikiko angeschnitten.

Für zwei Kleider reichte mein erstandenes Stoffstück nicht, aber das haben wir ausdiskutiert und uns geeinigt :-).

Heute bekommt mal der große Kobold was Neues, wie ihr seht, ist das auch ein Kleid nach dem Schnitt von Klimperklein wie gestern das Häschenkleid - aber Größe 134.

Der Eislaufmädchenstoff ist ein Sweat, für die Ärmel habe ich einen gepunkteten Jersey mit gleichem Blauton gewählt. Ich dachte, das passt ganz gut, könnte ja Schnee darstellen ;-)
Den Kragen habe ich wieder mir einem Streifen über der Ovi-Naht verschönert nach dem Tutorial von Hamburger Liebe (siehe auch hier).


Heute nur "Liegebilder", versuche, demnächst Fotos mit Modell zu bekommen ;-)

 Mein Label - mal etwas anders :-)
 Auch hier wieder die verschönerte innere hintere Kragennaht :-)


*******
Schnitt: Kleid mit Ärmeln von Klimperklein
Stoff: Sweat "Winterzauber - NIKIKO - Blau" (alles-fuer-selbermacher.de), Jersey dunkelblau mit hellblauen Punkten
*******


Liebe Grüße
Silke

Freitag, 22. Januar 2016

Klimperkleine Häschen

Inspiriert durch eine gute Freundin habe ich auch ein Kleidchen mit Ärmeln nach dem Schnitt von Klimperklein genäht.

Sehr einfach zu nähen, wenn man schon etwas Erfahrung im Pullover-Nähen hat.

Da das Kind gerade abwesend ist, gibt's nur "Liegebilder".

Ich habe etwas Neues probiert, nämlich eine Verschönerung des Bündchenkragens durch eine Verdeckung der hinteren Overlocknaht mittels Jerseystreifen nach dem Kragentutorial von Hamburger Liebe. Ich finde, es ist mir ganz gut gelungen - und ich finde es tausendmal hübscher als eine nackige Naht! Probiert es doch auch mal!

 Die Ärmel und der Kleidsaum sind mit Zwillingsnadel genäht. Mag ich derzeit am liebsten.
 Und hier mein verschönerter Kragen:


*******
Schnitt: Trägerkleid von Klimperklein mit Ärmelerweiterung, lange Version des Kleides und der Ärmel, mit Halsbündchen aus Bündchenstoff, Ärmelabschluss und Saum mit Zwillingsnadel
Stoff: Jersey mit Häschen, rot, vom Stoffmarkt (gibt's aber u.a. derzeit bei stoffspektakel.de)
Größe: 116
*******


Liebe Grüße
Silke

Dienstag, 19. Januar 2016

Little Ebby - Winterfee

Hey und hallochen :)

Ich bin meeeeega glücklich, denn ich habe ganz spontan ein wundervolles Teilchen für meinen kleinen Kobold gezaubert!

Was es ist?
Eine Little Ebby nach dem vielseitigen Schnitt von Schnittgeflüster!

Es sollte eigentlich nur ein Testteilchen aus sein, ich habe gerade nicht so viel langen und breiten Stoff herumliegen, aber ich muss sagen, ich liiiiiebe das neue Tunika-Shirt/-Kleidchen mit 3/4-Ärmeln!

Gewählt habe ich eine Version, in welcher man den eigentlich geraden Saum des rückwärtigen Teils wie in der Beschreibung aufgeführt -abgerundet- verlängert.

Für die Streifenversäuberung an Hals und Saum habe ich den gleichen Jersey verwendet (aus Mangel an farblich passendem anderen Stoff :D ).

Das Blau-Weiß, gemixt mit dunkelbeigen/senffarbenen Akzenten, wirkt trotz Blümchendrucks in der aktuellen Umgebung winterlich. Das Wetter war so schön, ich musste unbedingt Tragebilder haben!
Meine kleine Winterfee war zwar über den erzwungenen Fototermin ob der Kälte nicht besonders "amused", sie hat sich aber gut geschlagen, er war ja nur kurz, also schimpft bitte nicht mit mir! :D






Den Stoff hatte ich von einem Online-Stoffhändler (Stoffmarkt Denno), es gibt ihn aber leider nicht mehr.
Es ist ein mittelschwerer Viskosejersey. Er ist im Untergrund tatsächlich weiß mit großflächig verlaufenen blauen "Flecken", ein ganz klein wenig wie Batik. Darauf sind Blümchen in verschiedenen Blautönen in kleineren und größeren Grüppchen verstreut. Ich habe 2 1/2 Jahre überlegt, was ich daraus mache und mich jetzt endlich entschieden. Offenbar richtig, denn ich habe lange nicht mehr so viel positives Feedback bekommen :D

*************
Stoff: Jersey
Schnitt: Little Ebby / Schnittgeflüster
Größe: 116
Model: MEINS :)
*************

Liebe Grüße
Silke

Samstag, 2. Januar 2016

Allerlieblichste kleine Bessy

Pandas, Pandas, Pandas...... in diesem Jahr bisher 100 % bei uns.
Da wir noch ein ganzes Eckchen von diesem Stoff haben, wird bestimmt noch einiges nach kommen.
Der große Kobold wollte neben seiner Mini-Missy aus violettem Panda-Stoff auch gern noch "irgendwas" aus dem mintfarbenem haben, aus welchem ich dem kleinen Pandafan bereits einen Trotzkopf, eine Mini-Missy und einen Leo genäht habe.

Wir haben uns entschieden für den Schnitt Little Bessy von allerlieblichst. Diesen hatte ich doch tatsächlich im letzten Sommer auf der facebook-Seite von allerlieblichst gewonnen! (ja, die Glücksfee war mir mehrmals holt in 2015!)

Das Schnittmuster beinhaltet eine Teilung im Brust- und Rückenbereich. Man kann es ärmellos, mit kleinen Ärmelchen oder mit langen leicht trompetenähnlichen langen Ärmeln. Für die Winter-Version haben wir lange Ärmel gewählt. Die finde ich auch echt super schön geworden.


Als Verzierung habe ich erst eine Paspel in Betracht gezogen, mich dann aber für Zackenlitze entschieden, um die optische Trennung zu verstärken.

Dadurch, dass wir Größe 134 aber nur mit Bündchen am Hals genäht haben, ist der Halsausschnitt ein wenig zu weit. Der schwere Jersey von alles-für-selbermacher hat den leichteren uni-mint-farbenen von Buttinette vielleicht durch sein Gewicht auch ein wenig zu weit gedehnt. Weil das Haldbündchen so schmal war, stand auch die Overlocknaht innen ab, weshalb ich diese mit einem Zickzackstich festnähte.

An den Ärmelsäumen und am unteren Saum habe ich eine Zwillingsnadel verwendet und abgesteppt.




Es paßt trotz des etwas zu weiten Halsausschnitts hervorragend, und ich werde bestimmt noch ein oder zwei davon nähen (aber erst mal keine Pandas mehr!). Vielleicht werde ich es aber etwas verschmälern, weil mein Kobold so zart ist.

***************
Schnitt: Little Bessy von allerlieblichst mit langen Ärmeln
Stoff: Jersey Panda mit Schleife in mint von Alles für Selbermacher, Jersey uni mint von buttinette

***************


Liebe Grüße

Silke

Freitag, 1. Januar 2016

Leo goes Panda

HAPPY NEW YEAR!!!!

Ich hoffe, Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen! Wir haben ganz ruhig gefeiert, nur die Koboldfamilie, und die Zwerge haben sogar ohne zu  Murren durchgehalten bis nach der großen Knallerei.

Ich wünsche euch alles, alles Gute für das neue Jahr, und dass sich der eine oder andere kleine oder größere Wunsch für Euch erfüllt!

Für  mein Näh-Jahr habe ich mir schon so einiges vorgenommen, natürlich viel für die kleinen Kobolde, aber auch endlich mal was für meinen Garten-Kobold (Papa meiner Koboldkinder) und auch für mich. Vor allem aber möchte ich öfter jemanden mit etwas Genähtem überraschen!

Heute habe ich gleich mein erstes Projekt begonnen UND fertiggestellt!

Es ist ein Shirt nach dem Schnitt LEO von Pattydoo.
Die ist ein schlichtes Raglan-Shirt, das man mit und ohne Kapuze nähen kann - bei uns natürlich OHNE.
Die Farbe MINT geht immer noch!: Der heißgeliebte Panda-Stoff von alles-für-selbermacher wurde dabei ebenso verwendet wie ein uni Jersey von buttinette.

Nähen musste ich inzwischen Größe 116 (wer hat dem kleinen Kobold eigentlich erlaubt zu wachsen???!!!)


Ja, Ihr seht richtig, da steht noch der Weihnachtsbaum hinter den Pandas! Auch wenn Weihnachten auch in diesem jahr wieder viel zu schnell vorbei war, bleibt unser - in diesem Jahr wirklich perfekter Baum in Sachen Wuchs und Schmuck - noch mindestens bis nächstes Wochenende stehen!

Und die Hose ist jene aus meinem vorigen Blogeintrag :)
Sie sei so schön bequem, meint der Kobold.

Ich hüpf jetzt auch auf meine Couch und wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Silke