Freitag, 5. Juli 2019

Sachensuchershorts Pusteblume

Sommer, Sonne, Sonnenschein!!!Der Urlaub winkt schon, aber heute gab es erst mal die Zeugnisse für die Kobolde. Wieder ein Schuljahr vorbei, mein Gott, wie schnell die Zeit vergeht.
Manchmal wünscht man es sich aber auch, zumindest ein bisschen: Noch ein paar Tage, dann geht's in die Toskana! Innerlich gehen wir langsam in den Ferienmodus über ;)
Wo macht ihr denn dieses Jahr Urlaub?

Während im Hintergrund am nächsten Schnitt getüftelt wird - Frau Ninchen bringt bald einen neuen Schnitt für eine kurze sportliche Kinderhose raus, und ich gehöre zum Probenähteam - bin ich total dem Hosennähen verfallen und habe mir als erstes die Sachensuchershorts ausgesucht, die ich schon ewig auf meiner Festplatte liegen habe, weil ich mich früher nicht dran getraut habe. Ja, das gebe ich gern zu: Ich hatte EINMAL eine richtige Hose für meine kleine Tochter genäht, und die hat irgendwie überhaupt nicht gesessen und mich total demotiviert, weitere Hosen zu nähen.
Dabei hätte ich mir für meine Zwerge damals so sehr niedliche leichte Hosen gewünscht, ich habe es mir nur einfach nicht mehr zugetraut.
Und schon gar nicht mit Taschen.

Und nun?
Nun habe ich es endlich gewagt und bin so glücklich mit dem Ergebnis :)

Falls ihr den Stoff schon mal gesehen zu haben glaubt: jawohl, das ist ein Rest eines Kleides aus 2017 :)






Angezogen zeig ich sie euch leider erst demnächst, das Kind hat aktuell keine Lust - tja, ist ja leider recht kalt geworden, da mag ich sie auch nicht draußen mit kurzer Hose hinstellen...


*********
Schnitt: Sachensuchershorts von Fabelwald
Stoff: Jersey mit Pusteblumen von Westmünsterland Stoffe (Händler gibt es online nicht mehr)
Gr. 146
*********

Grüße
Silke

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich über jeden Kommentar! Vielen Dank! :)
Liebe Grüße