Montag, 8. Juli 2019

Sporty Büx von Frau Ninchen

Ihr Lieben,
HEUTE darf ich euch endlich den neuen Schnitt von Frau Ninchen zeigen!
Daher muss ich den Beitrag auch als WERBUNG deklarieren, denn das ist, was ich mache: ich werbe für ihren wunderbaren Schnitt!

Es handelt sich um eine sportliche kurze Hose, die natürlich auch gern als Sommerhose getragen werden kann.

Das Tolle an der Hose: sie ist super schnell genäht und man kann sie auch klasse aus Stoffresten anfertigen. Bei uns gab es gleich mehrere - aus Viskosejersey und aus Jersey. Bei den Temperaturen in letzter Zeit waren die Hosen bei uns im Dauergebrauch!
Außerdem sind sie schon auf der Liste unserer Urlaubsklamotten für die Toskana 
Aber ihr wundert euch sicher, dass ich sie nicht angezogen zeige? Das tun mir diesmal alle Probenäherinnen gleich! Frau Ninchen wollte mit dieser Aktion darauf hinweisen, dass es im Netz so oft missbilligt wird, wenn Sachen an Kindern gezeigt werden, andererseits: wie soll etwas verkauft werden, von dem man nicht weiß, wie es genau sitzt und aussieht? Auf einem Flatley ist das kaum zu erkennen!
Wie ist das, würdet ihr einen Schnitt kaufen, den ihr nie an einer Person oder wenigstens auf einer Skizze gesehen habt?
Wenn eure Antwort JA lautet, dann bitte hier entlang:
Hier gibt es die #sportybüx von #FrauNinchen:
Solltet ihr die Frage verneinen, dann müsst ihr euch noch ein wenig gedulden, bis ich euch Tragebilder zeigen darf ;-)


Die Hosen habe ich für die Kobolde genäht:
Panda und blau-neon in Gr. 146
Blau-weiß und Laub in Gr. 152

Liebe Grüße und bis bald
Silke




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo,
ich freue mich über jeden Kommentar! Vielen Dank! :)
Liebe Grüße